Als Ortsvorsteher muss man nicht nur die große Politik “machen”, sondern auch vor Ort präsent sein. So stelle ich mir den Job jedenfalls vor.

Und so war ich heute mal Gratulant. Sozusagen meine erste offizielle Amtshandlung als Ortsvorsteher.

Sicherlich werde ich nicht bei allen Geburtstagen der fast 500 Einwohner auf der Matte stehen, dieser heute war mir doch wichtig.
Denn mein Stellvertreter und Mitglied im Ortsbeirat, Heinz Ortner, feierte heute seinen 80. Geburtstag.

Es war ein netter Abend und ich hab mich wirklich gefreut, dass ich ihm allein durch diese kleine Geste eine Freude machen konnte.