Heute hat die Kämmerin der Stadt uns einen Crashkurs in Sachen Haushaltsrecht gegeben.
Der Vortrag war bei diesem Thema recht gut gemacht und alle Fragen, die nebenbei aufkamen wurden auch gleich beantwortet.

Da ich in der Beamtenausbildung auch intensiv mit dem Haushaltsrecht “beschult” wurde, kannte ich schon einiges und konnte meine Kenntnisse etwas auffrischen.
Man sollte ja als Stadtverordneter den Haushalt der Stadt und die Gesetze immer etwas im Hinterkopf haben, wenn man Vorlagen beschließt, die finanzielle Auswirkungen haben könnten.