Kostenloses Essen um jeden Preis?

Von Jens Knoblich

Ein Problem was man so als neu gewählter Stadtverordneter hat, ist dass man jetzt Beschlussvorlagen auf den Tisch bekommt, die vor der Wahl von der alten Stadtverordnetenversammlung angeschoben wurden. Das sind so einige und die meisten sind auch sachlich korrekt und vorher ausgiebig diskutiert worden. Bauchschmerzen bekomme ich aber mit den “politischen” Willensbekundungen, die da…

Stadtverordnetenversammlung vom 20.11.2008

Von Jens Knoblich

Gestern war die Veranstaltung ja recht kurz. Das lag daran, dass die Beschlussvorlagen regelrecht “durchgepeitscht” werden konnten, da es nur um die Besetzung der Ausschüsse und Gremien ging. Über den Inhalt hatte man sich bereits vorher abgestimmt und so gab es da auch keinen Diskussionsbedarf. Halt eine reine Formsache. Interessant waren die Infos zum Dichterviertel,…

Haushaltsschulung

Von Jens Knoblich

Heute hat die Kämmerin der Stadt uns einen Crashkurs in Sachen Haushaltsrecht gegeben. Der Vortrag war bei diesem Thema recht gut gemacht und alle Fragen, die nebenbei aufkamen wurden auch gleich beantwortet. Da ich in der Beamtenausbildung auch intensiv mit dem Haushaltsrecht “beschult” wurde, kannte ich schon einiges und konnte meine Kenntnisse etwas auffrischen. Man…

im Hintergrund

Von Jens Knoblich

Ich habe mich hier etwas rar gemacht, was nicht heißt, dass in meinem neuen politischen Leben nichts passiert wäre. Es ist nur nicht so erwähnenswert. In der Fraktion hatten wir eine Sitzung, bei der es fast nur um Personalien ging. Das war für mich schon etwas befremdlich, da es bisher irgendwie immer um die Besetzung…

Anmerkung zum Artikel “Gretchenfrage” in der MOZ

Von Jens Knoblich

Da gab es ja heute in der Lokalzeitung einen Artikel über die erste Sitzung der Stadtverordneten in Strausberg. In diesem Artikel kommt nicht so recht rüber, warum einige dem Kauf des Klub am Sees nicht zustimmen konnten. Deshalb dazu noch eine kleine Anmerkung: Grundsätzlich bin ich dafür, dass der Klub dem kulturellen Leben der Stadt…

Beschlossene Sache

Von Jens Knoblich

Na also, es geht doch. Ich staune immer noch, wie leichtfertig man mit dem Geld der Stadt umgehen kann. Aber vielleicht lerne ich das ja auch noch, wenn ich eine Weile Stadtverordneter bin… Auf der heutigen Stadtverordnetenversammlung gab es ja jede Menge formeller Tagesordnungspunkte, die praktisch abgehakt wurden. Das ist halt so bei der ersten…