Bürgerbegehren “Keine neuen Tagebaue”

Von Jens Knoblich

Gestern war ich mal kurz im Dorfgemeinschaftshaus und habe nachgesehen, wieviele Unterschriften für obiges Volksbegehren denn schon geleistet wurden. Die Stadtverwaltung hatte ja auf Antrag der SPD- und der Linken Fraktion in den letzten Tageen zusätzliche Möglichkeiten geschaffen, um den Bürgern die Unterschriftsleistung zu erleichtern. Nur war das den Bürgern entweder nicht bekannt, oder sie…