Heute war Premiere.
Wir haben den ersten Kreisverband im Land Brandenburg gegründet.
Seit heute gibt es den Kreisverband Märkisch-Oderland.

Ich finde es wirklich wichtig, dass die Piratenpartei endlich auch vor Ort Strukturen bildet. Somit gibt es endlich für die Mitglieder eine Stelle, wo sie sich hinwenden können, ohne gleich immer nach Potsdam “mailen” zu müssen.
Aber auch Interessenten, die Medien und andere haben ab sofort hier Ansprechpartner.

Bisher haben wir hier mehr oder weniger regelmäßige Treffen veranstaltet, um unsere Arbeit zu organisieren. Das war gut und zwanglos, wer wollte konnte kommen und uns kennen lernen. Solche Treffen werden wir auch weiterhin durchführen.
Wer aber sich direkt an Piraten vor Ort wenden wollten, hatte ein Problem. Denn wir sind alle nur einfache Mitglieder, die zwar etwas bewegen wollen, aber jeder für sich einfach nur mitarbeitet. Eine offizielle “Stelle” gab es hier vor Ort nicht.
Das Problem ist nun erledigt. Wir haben heute den Kreisverband gegründet und einen Vorstand gewählt, der auch kompetent Fragen beantworten kann und das Ganze hier organisiert.

Der Vorstand des Kreisverbandes MOL Piraten

Der Vorstand des Kreisverbandes MOL Piraten

Die Piraten haben mich zum Vorsitzenden dieses Kreisverbandes gewählt. Das ist mal wieder ein Vertrauensvorschuss, den ich mit beständiger Parteiarbeit ausfüllen werde.
Denn auch das ist das Tolle an dieser Partei:
Jeder bringt sich ein, wird gehört und ist am Ende wirklich Teil dieser Bewegung.

Klar machen zum Ändern!

Update:
Beitrag des RBB zum Landestreffen und zur Kreisverbandsgründung.