Lügner, Verleumder

Als ich das hier gestern abend gelesen habe, blieb mir die Spucke weg: „Wir wissen, dass bei den vielen Kunden, die es gibt, rund 80 Prozent die ganz normalen User des Internets sind. Und jeder, der jetzt zuhört, kann eigentlich sich selber fragen, wen kenne ich, der Sperren im Internet aktiv umgehen kann. Die müssen …

Weiterlesen

ein Klick zur Hausdurchsuchung…

Heise.de: „Die Bundesregierung hat in ihrer Kabinettssitzung am heutigen Mittwoch ihre heftig umstrittene Gesetzesinitiative zur „Zugangserschwernis“ für kinderpornografische Webseiten verabschiedet. Dem Entwurf für ein Gesetz „zur Bekämpfung der Kinderpornografie in Kommunikationsnetzen“ nach sollen alle großen Internetprovider die vom Staat gewünschten Stopp-Seiten selbst betreiben, darauf zugreifende IP-Adressen erheben und auf Anforderung an Strafverfolger weitergeben…“ Willkommen in …

Weiterlesen

Online-Demo gegen Internetzensur

Auch wenn ich denke, dass die Politiker das kaum wahrnehmen werden, ist es doch eine Möglichkeit zu zeigen, dass man nicht mit der geplanten Internetzensur einverstanden ist. „…Am heutigen Tag, dem 22. April 2009, will das Bundeskabinett ein Gesetz zur Sperrung von Websites beschließen, die Kinderpornografie darstellen oder anbieten. Wir unterstützen die Bundesregierung in ihrem …

Weiterlesen

Zukunftsvisionen

Wer der ganzen Diskussion zu den Internetsperren nicht mehr folgen kann oder wer sich mit den Argumenten einfach nicht auseinander setzen will, kann sich ja mal diese kleine Geschichte durchlesen. Kurz, fiktiv und macht nachdenklich: „…“Du Papa, darf ich dich mal was fragen? Im Geschichtsunterricht haben wir heute das Thema Freiheit durchgenommen. Dabei ging es …

Weiterlesen

Sonntagsbratenfrage

Wenn man so die Sachen sieht, mit denen sich die „hohe“ Politik so befasst, dann bin ich ganz froh, nur die Schwierigkeiten der lokalen Politik meistern zu müssen. Aus den aktuellen schriftlichen Fragen von Abgeordneten: Abgeordneter Dr. Edmund Peter Geisen (FDP) Haben die Bundesregierung und ihre nachgeordneten Behörden, wie z. B. das Umweltbundesamt, die Forderung …

Weiterlesen