Angst vor dem Bürger?

Manchmal kann man sich nur schämen, dass man dieser Stadtverordnetenversammlung angehört. So wie auf der gestrigen Stadtverordnetenversammlung. Es gab eine Beschlussvorlage der Linken, den Strausberger Einwohnern eine bessere Möglichkeit an die Hand zu geben, die Kommunalpolitik mitzugestalten: Die Legitimität von kommunalpolitischen Entscheidungen steigt in der Regel mit dem Grad der Beteiligung. Um den Beteiligungsgrad zu …

Weiterlesen

Ortsbeiratssitzung vom 23.09.2014

Das war mal wieder eine Ortsbeiratssitzung, bei der ich hinterher wieder lange gegrübelt habe, ob man sich das noch antun muss. Wozu sich vorher Gedanken machen und Zeit aufwenden, wenn dann doch alles wieder zerredet wird? Jahrelang wurde immer wieder seitens der Gladowshöher Einwohner beklagt, dass die Verkehrsanbindung über den „Schwarzen Weg“ zu schlecht sei. In …

Weiterlesen

Konstituierende Sitzung der SVV Strausberg

In der gestrigen Sitzung ging es mehr um Formalien und Personalien. Da wurde festgelegt, wieviele Ausschussmitglieder in den jeweiligen Ausschüssen es geben soll. Hier bleibt es bei der alten Anzahl von jeweils 9 Sitzen. Interessant wurde es bei den Personalien. Es musste ein neuer Vorsitzender der Stadtverordnetenversammlung und seine Stellvertreter gewählt werden. Da im ersten …

Weiterlesen

Die Fraktion

So richtig kann man in der Kommunalpolitik nur mitarbeiten, wenn man in einer Fraktion ist. Meistens bilden die Parteien dann Fraktionen. Andere schließen sich zusammen und bilden eine gemeinsame Fraktion. Denn nur Fraktionen erhalten Sitze in den Fachausschüssen. Also dort, wo eigentlich über die Beschlussvorlagen beraten wird. So muss man sich als Einzelner umsehen und …

Weiterlesen