Hallo!

Schön, dass Sie hergefunden haben. Sehen Sie sich ruhig um, hier finden Sie aktuelle und uralte Themen, die mich so bewegten. Da ich viel von Transparenz halte und auch frühere politische “Werdegänge” zu meinem Leben gehören, habe ich mich gegen das Löschen von älteren Beiträgen entschieden. So werden Sie irgendwann auch auf Beträge zur Piratenpartei stoßen. 

Ja ich war auch einmal mehrere Jahre in der Piratenpartei und es war interessant und lehrreich. Aber auch so, dass ich mir geschworen habe, nie wieder in eine Partei einzutreten. 

Seit 2008 bin ich zum Ortsvorsteher des Ortsteiles Hohenstein und als Stadtverordneter in Strausberg gewählt worden.

Ruhlsdorfer Bruch - Natur pur im Ortsteil Hohenstein

Aktuell:

Am 26.05.2019 kandidiere ich wieder für den Ortsbeirat.
Bei der Wahl zum Stadtverordneten habe ich mich aber dieses Mal mit Gleichgesinnten zu einer Wählergemeinschaft zusammengeschlossen.
Weitere Infos dazu finden Sie hier.


Ich freue mich über jede Stimme, damit ich weitermachen kann. Es gibt ja noch so Einiges in Strausberg, was verbesserungswürdig ist. Und ich denke, dass das besser in einer Wählergemeinschaft umsetzbar ist. Wir haben eine neue Wählergemeinschaft gegründet, weil wir uns irgendwie bei den bestehenden Akteuren nicht so richtig wiedergefunden haben...

Blogbeiträge:

Alles neu –

macht der Mai oder die anstehende Kommunalwahl. Ich habe das Design der Webseite mal wieder etwas aufgehübscht. Der Inhalt ist mehr oder weniger gleich geblieben. Tja, die Aktualität lässt zu wünschen übrig, ich weiß. Ich…

Mit fremden Federn

Da hatte ich doch letztens den “Bilanz-Wahlwerbespot” der amtierenden Bürgermeisterin, Elke Stadeler, gesehen. So mancher weiß sicherlich, dass ich nicht gerade ihr Fan bin. Muss man ja auch nicht. Wenn beide Seiten halbwegs professionell agieren,…

Verpollert

“Und ich befürchte ganz stark, dass die 31.400 Euro nur der erste Happen war. Das Experiment Öffnung Südende der Großen Straße wird noch weit aus teurer, als man jetzt ahnt.” Das schrieb ich im November…

Die Stadtverordnetenversammlung wird papierlos…

… oder auch nicht. Ich hätte hier in meinem Büro schon einen zweiten Schrank aufstellen müssen, wenn ich das ganze Papier, was man als Stadtverordneter so aus der Verwaltung zugeschickt bekommt, nicht schon längst entsorgt…

Angst vor dem Bürger?

Manchmal kann man sich nur schämen, dass man dieser Stadtverordnetenversammlung angehört. So wie auf der gestrigen Stadtverordnetenversammlung. Es gab eine Beschlussvorlage der Linken, den Strausberger Einwohnern eine bessere Möglichkeit an die Hand zu geben, die…

Zeitweiliger Ausschuss zur Großen Straße

Letztens hatte ja die MOZ angerufen und um eine Statement zur Bildung eines zeitweiligen Ausschusses zur Thematik “Große Straße” gebeten. In der Zeitung waren dann nur Fragmente des Telefongespräches übriggeblieben. Deshalb schreibe ich meine Gedanken…

Ortsbeiratssitzung vom 23.09.2014

Das war mal wieder eine Ortsbeiratssitzung, bei der ich hinterher wieder lange gegrübelt habe, ob man sich das noch antun muss. Wozu sich vorher Gedanken machen und Zeit aufwenden, wenn dann doch alles wieder zerredet wird?…

Konstituierende Sitzung der SVV Strausberg

In der gestrigen Sitzung ging es mehr um Formalien und Personalien. Da wurde festgelegt, wieviele Ausschussmitglieder in den jeweiligen Ausschüssen es geben soll. Hier bleibt es bei der alten Anzahl von jeweils 9 Sitzen. Interessant…