Transparenz in Strausberg

Von Jens Knoblich

Heute hat sich wieder einmal gezeigt, wie die SPD und die Linke auch kommunalpolitisch alles daran setzen, sich unwählbar zu machen. Zum Beschluss lag eine simple Vorlage bei dieser Sitzung der Stadtverordneten vor. Es ging um die Vertragsverlängerung des Kommunalservice (KSS). Der KSS ist hier in der Stadt für die Pflege der städtischen Fläschen, Straßenreinigung,…

es geht wieder los

Von Jens Knoblich

So richtig sitzungsfrei waren ja die letzten Wochen doch nicht. Bis auf den Urlaub, der mir so richtig gut tat. Was zwei Wochen fast ohne Internet ausmachen… Und nun geht es wieder los. Bereits gestern saß die Lenkungsgruppe für den Bürgerhaushalt der Stadt Strausberg zusammen. Und dort kamen wir sehr gut voran mit dem Konzept…

Die Finanzen in der sitzungsfreien Zeit

Von Jens Knoblich

Ich weiß noch, wie sich meine Frau gefreut hat, dass ich nun im Juli/August etwas öfter abends zu Hause sein werde. Ist ja schließlich sitzungsfreie Zeit. Heute war ich dann zu zwei Sitzungen. Gut, die erste hätte nicht sein müssen, aber die war eine halbe Stunde vor der nächsten Sitzung angesetzt. Eine Sondersitzung des Finanzausschuss.…

Breitband in Hohenstein?

Von Jens Knoblich

Mal wieder etwas Lokales: Ich durfte heute an einem Symposium zum Thema Breitband im Landkreis teilnehmen. Dieses Thema interessiert mich ja sehr, da ich persönlich auch das Internet intensiv nutze und hier auf dem Land die Anbindung mehr recht als schlecht funktioniert. Deshalb hatte ich schon vor einiger Zeit mich mit der Stadtverwaltung in Verbindung…

Bauausschussitzung

Von Jens Knoblich

Die Tagesordnung war recht umfangreich. Einige Punkte wurde zügig abgestimmt, andere zogen sich aufgrund von großem “Redebedarf” ganz schön in die Länge. Das Thema “Elektroboot auf dem Straussee” beschäftigt diverse Ausschüsse ja nun schon eine Weile. Nun waren Entscheidungen gefragt. Ich habe mich für die Variante des Fischers(Rinast) entschieden. So wie die Mehrheit dann auch.…

Siedlerfest in Gladowshöhe

Von Jens Knoblich

Da hatte ich nun Premiere. Nach gut 9-monatiger Amtszeit als Ortsvorsteher, durfte ich gemeinsam mit dem Bürgermeister das Siedlerfest eröffnen. Fazit: Ich sollte mich mal öfter vor den Spiegel stellen und das Reden üben. Denn so toll, wie der darin geübte Bürgermeister war ich dann doch nicht. Mich hat auch mächtig irritiert, dass ich mich…